Aktuelles

Neumarkter Lammsbräu informiert 01.06.16

Lieferschwierigkeiten diverser Produkte:

Der Grund dafür sind nicht mehr nur die Umbaumassnahmen, sondern auch eine stark gestiegene Nachfrage nach unseren Getränken.

Denn obwohl unsere Lieferfähigkeit so eingeschränkt ist, verkaufen wir über 10% mehr als im Vorjahr. Die meisten von Ihnen können das sicher anhand Ihrer Verkaufszahlen bestätigen.

Unsere Abfüllanlage läuft auf Hochtouren und hat im Mai 2016 einen Rekordoutput produziert. Trotzdem reichen die Mengen nicht aus, um die Nachfrage befriedigen zu können.

Aktuell sieht es so aus, dass wir fast keinen Lagerbestand mehr haben.

Die Ware, die neu abgefüllt wird, verlässt unser Lager nach der Freigabe meist innerhalb weniger Tage, womit diese Sorte dann bis zur nächsten Abfüllung wieder nicht lieferbar ist.

Wir füllen pro Tag max. 3-4 Sorten ab, um möglichst viel Output generieren zu können. Dies begründet aber auch, warum immer so viele Sorten nicht lieferbar sind.

Seit Wochen sind wir intern dabei, alle möglichen Massnahmen zu treffen, die uns eine Verbesserung der Situation bringen.

Diese Massnahmen bringen uns auch mehr Output, allerdings erhöhen sich die Absätze durch die warmen Monate in gleichem Masse bzw. noch darüber hinaus.

Das bedeutet, dass sich die Situation für die Lieferfähigkeit nicht verbessert, sondern in den letzten Wochen eher noch verschlechtert hat.

Für die Monate Juni bis August sind weitere Nachfragesteigerungen zu erwarten.

Und da fast alle von uns angedachten Ma&suml;nahmen schon greifen, ist in diesen nächsten drei Monaten nicht mit einer Verbesserung der Situation zu rechnen.

Die durch die Umbaumassnahmen geplanten Kapazitätserweiterungen greifen frühestens im Frühjahr 2017, d.h. die aktuellen Kapazitätsgrenzen sind uns gesetzt.

Wir sind uns bewusst, dass diese Tatsachen für alle am Wertschöpfungsprozess beteiligten Firmen, angefangen bei uns bis hin zum jeweiligen Einzelhändler, eine grosse Belastung und Anstrengung bedeuten.

Wir können nur auf Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung hoffen, wir selbst versprechen Ihnen, unser Bestes zu geben.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen hiermit etwas verdeutlichen, wie (schwierig) die Situation aktuell für uns und dadurch auch für Sie ist.

Ich möchte mich schon jetzt für Ihre Unterstützung und Ihr Verständnis bedanken!!!

Beste Grüsse

i. V. Nadine Schroff

Key Account Manager

Biersommeliere

Neumarkter Lammsbräu

Beutelsbacher informiert 30.05.16

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Stiftung Warentest hat in der Juni-Ausgabe über ihren Test von 30 Colas berichtet.

Es wurden 19 Colas mit Zucker und 11 mit Süssstoffen gesüssten Colas untersucht.

Die Resultate:

Es gab 4 mal die Testnote gut, bei den mit S&suml;ssstoff gesüssten Produkten.

Die anderen Colas konnten, aufgrund der Abwertung hinsichtlich Zucker in der Ernährung die Note gut nicht erreichen.

Die weiteren Ergebnisse: 19 mal befriedigend, 5 mal ausreichend und 2 mal mangelhaft.

Nach dem Beurteilungsmassstab des Tests führte eine mangelhafte Deklaration unserer bio Cola zur Gesamtnote ausreichend.

Unsere bio Cola erzielte in den einzelnen Kategorien folgende Bewertung (Anteil an der Gesamtnote in Klammern):

Geschmack 2,5 (45 %)

Chemische Qualität 1,7 (25 %) - bedeutet die beste Note bei den mit Zucker gesüssten

Produkten neben einem konventionellen Produkt.

Zuckergehalt 4,4 (15 %) - bedeutet eine Platzierung im Mittelfeld der mit Zucker gesüssten Produkte.

Deklaration 4,7 (eigentlich nur 15 %) - weil Vanille unter den Nachweisgrenzen des Tests lag, obwohl wir Vanille-Extrakt in geringer Menge für das Aroma einsetzen.

Daraus folgt, laut Testkriterien, am Ende die Gesamtnote 4,2, weil die Gesamtnote höchstens 0,5 Punkte besser sein durfte als die Deklarationsnote.

Unser Fazit:

Um gemä dieser Laboranalysen über die Nachweisgrenzen von Vanille zu gelangen, werden wir den Gehalt an Vanilleextrakt geringfügig erhöhen. Der Geschmack wird davon nicht beeinträchtigt.

Eine hieraus resultierende bessere Deklarationsnote (schon 4,4 statt 4,7) würde uns in die Spitzengruppe der mit Zucker gesü&suml;ten Colas bringen, weil unser Spitzenplatz in der chemischen Qualität und die 2,5 im Geschmack eine Gesamtnote von ca. 2,9 ergeben würden.

Leider wurden folgende Aspekte im Test nicht berücksichtigt:

Da künstliche Sü&suml;stoffe als Zutat ebenfalls in der Kritik stehen.

Wir sind der Ansicht, dass das was sü&suml; schmeckt auch entsprechend Energie liefern muss.

Die Bio Qualitüt unserer Zutaten (z. B. Bio Rohrohrzucker)

Da unser Produkt vegan ist.

Die höhere Wertigkeit von natürlichen Pflanzenextrakten gegenüber den konventionellen Colaaromen.

Die natürliche Zutat Zitronensaftkonzentrat gegenüber technischer Zitronensäure oder gar Phosphorsäure.

Die fr die Produktqualität vorteilhafte Glasflasche.

Die ökologische Vorteilhaftigkeit unseres Mehrwegsystems mit dem wiederverschlie&suml;baren, recyclefähigen Schraubverschlu.

Falls Sie Kundenanfragen beantworten müssen, können Sie sich gerne auf diese Argumente stützen.

Eisblümerl informiert 24.05.16

Eisblümerl stellt vorläufig auf nicht PVC-freie Deckel um

Eisblümerl ist bekannt für beste Bio-Rohstoffe, nachhaltige und handwerkliche Verarbeitung.

Bei der Eisblümerl Premium Manufaktur stehen die Produktqualität und ein

zukunftsgerechtes Umweltmanagement immer an erster Stelle.

Daher waren auch bisher die Deckel aller Eisblümerl Produkte PVC-frei. Aufgrund von

erheblichen Lieferschwierigkeiten, seitens des Lieferanten, muss Eisblümerl vorbergehend

auf nicht PVC-freie Deckel umstellen.

Die Umstellung der Produktausstattung auf PVC-freie Deckel erfolgt automatisch, sobald

diese wieder verfübar sind.

Mehr Informationen ber das hochwertige Eisblümerl Sortiment sowie viele kl;stliche Rezeptideen unter: www.eisbluemerl.de

Andechser Molkerei informiert 12.12.15

seitens der Andechser Molkerei Scheitz GmbH wurde und wird alles unternommen um die Milchmenge bei der Bio Ziegenmilch zu steigern.

Es wurde mehrmals der Milchpreis deutlich angehoben und jegliche Mengenbegrenzung ausgesetzt.

Unsere Landwirte wollen gerne mehr Bio Ziegenmilch liefern. Jedoch ist gerade im Bio- Landbau eine Steigerung nicht so rasch möglich.

Viele Bauern haben Geld in Jungziegen investiert, die erst im kommenden Jahr Milch geben werden.

Dieser Wachstumsschritt bei den Bauern benötigt etwas Zeit.

Unsere Ziegenmilch ist ein sehr hochwertiges Produkt das mit viel Einsatz und Erfahrung der Bauern erzeugt wird.

Da nun die Anlieferung von Bio Ziegenmilch jahreszeitlich bedingt wöchentlich immer mehr zurückgeht, haben wir folgende Massnahme beschlossen, um die Lieferfähigkeit der anderen Bio Ziegenprodukte sicherstellen zu können.

Wir werden unsere nachfolgenden Produkte wie folgt nicht ausliefern:

01122 AN Haltbare Bio-Ziegenmilch fettarm 1,5% 1L wird vom 15.01. bis 01.05.16 nicht ausgeliefert.

01606 AN Bio Ziegenbutterkäse in Scheiben 48% 125g wird vom 31.01. bis 01.05.16 nicht ausgeliefert.

Natürlich verstehen wir, dass diese Situation fuuml;r sie schwierig ist. Dennoch bitten wir Sie um etwas Geduld und Zeit.

WORLD OF BIO OHG
Simone Schlosser
Christian Zinner
Keferloher Str. 14a
D-85540 Haar

Tel.: +49 (0)89-2306967-0
Fax: +49 (0)89-2306967-31

E-Mail Kontakt