AGB

Allgemeine Geschäfts- und Lieferbedingungen

Stand 20.04.2017

1.) Angebot & Preislisten für den gewerblichen Facheinzelhandel

Es gelten immer die jeweils aktuellen Preislisten. Auf Grund der Datenmengen sind Irrtümer möglich. Preisänderungen und Zwischenverkauf behalten wir uns vor. Aufschläge und Nachlässe werden gesondert geregelt und bedürfen der Schriftform .Die Preise sind netto und verstehen sich immer zuzüglich der jeweils gültigen gesetzlichen Mehrwertsteuer des jeweiligen Landes. Die Preise sind gültig bei Abnahme von kompletten Gebindeeinheiten (Original-Kolli), bei Anbruchmengen werden je nach Warengruppe unterschiedliche Aufschläge berechnet. Die Mehrwertsteuer wird auf der Rechnung gesondert ausgewiesen. Auf Grund von Marktschwankungen sind unsere Preise freibleibend und können sich auch ohne Veröffentlichung einer neuen Preisliste ändern. Es gilt immer die Nennung auf der Rechnung. Zwischenverkauf vorbehalten; Verkauf solange Vorrat reicht.

2.) Mindestauftragswert

Trockenware kann ab einen netto-Auftragswert von EURO 100,00 € per Post veschickt werden - Versandkosten übernimmt der Empäger

Belieferungen innerhalb von München sind ab einen Auftrag von 400,00 € Frachtfrei, darunter wird eine Fracht von 30,00 € verlangt

Ausserhalb von München wird bei einem Netto-Auftragswert unter EURO 500,00 € gehen die Transportkosten grundsätzlich zu Lasten des Käufers, dabei gelten die Preise ab Lager Haar.

Bei einem Netto-Auftragswert ab EUR 501,00 € bis 699,00 € wird ein Frachtkostenanteil von EURO 50,00 € berechnet.

Ab einem Netto-Auftragswert von EURO 700,00 € erfolgt die Lieferung frei Haus innerhalb von einem Umkreis von 50 km - ausserhalb nach Absprache

Nicht lieferbare Artikel, Transportmittel, Pfand sowie die Mehrwertsteuer werden im Netto-Auftragswert nicht angerechnet.

3.) Lieferung

Sofern nicht eine schriftliche, ausdrücklich als verbindlich bezeichnete Zusage des Verkäufers vorliegt, gilt die Lieferfrist nur als annähernd vereinbart. Die gekaufte Ware ist innerhalb dieser Frist abzunehmen. Die Lieferung von Tiefkühlwaren geht grundsätzlich zu Lasten des Käufers. Bei Anlieferung durch unsere eigenen LKW´s werden gesonderte Absprachen getroffen.

4.) Abholmarkt Haar

Der Jahresmindestumsatz bei Abholung beträgt EUR 500,00 € netto.

Wird dieser nicht erreicht, wird die Kundenkarte ab Januar des darauffolgenden Jahres gesperrt und kann nur gegen eine Mindesteinkaufsgebhr von 20,00 Euro wieder entsperrt werden.

Bei Neukunden im Laufe eines Jahres wird aus technischen Grunden Prozentual je nach Beantragung der Kundenkarte gerechnet.

5.) Zahlung

Der Rechnungsbetrag wird von der Bank im Abbuchungsverfahren innerhalb von 2 Tagen eingezogen. Bei Rücklastschriften werden die angefallenen Bankspesen und eine Bearbeitungsgebühr von Mindestens 6,00 €in Rechnung gestellt. Wir gewähren kein Skonto. Im Falle des Zahlungsverzuges werden Verzugszinsen in Höhe von 8% über dem jeweiligen Basiszins berechnet. Bei einer Vermögensverschlechterung ist auf Grund einer kaufmännischen Verhaltensweise der Verkäufer zu informieren. Vorkasse oder der Nachweis von entsprechenden Sicherheiten können vom Verkäufer gefordert werden. Bereits erfolgte Teillieferungen werden sofort fällig.

Bei Abholung akzeptieren wir EC-Karte oder Barzahlung.

6.) Leergut und Transportmittel

Leergut und Transportmittel gehen nicht in den Besitz des Kunden. Der Verkäufer hat keine Verpflichtung, mehr Leergut und Transportmittel zurückzunehmen, als geliefert wurde. In diesen Fällen behalten wir uns vor, die Annahme zu verweigern. Einzelflaschen oder -gläser werden generell nicht zurückgenommen.

7.) Reklamation / Haftung

Bei Abholung akzeptieren wir keine nachträglichen Reklamationen. Bei Lieferung muss die Reklamation innerhalb eines Arbeitstages nach Erhalt der Ware schriftlich mitgeteilt werden. Auf Verlangen muss die reklamierte Ware bereit gestellt werden. Sofort erkennbare Schäden müssen immer auf den jeweiligen Frachtpapieren festgehalten und vom Frachtführer gegengezeichnet werden. Jegliche Art von Schadensersatzanspruch ist ausgeschlossen für Schäden, die nicht durch vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verhalten unsererseits verursacht wurden.

8.) Adressänderung

Der Käufer ist verpflichtet, uns Adressänderungen seines Geschäftes bekannt zu geben, solange das vertragsgegenständliche Recht nicht beiderseitig vollständig erfüllt ist.

9.) Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum der World of Bio OHG, Keferloher Str. 14a , 85540 Haar.

10.) Gerichtsstand

Gerichtsstand ist München.

11.) Salvatorische Klausel

Sollte eine der Bestimmungen in diesen Geschäfts- und Lieferbedingungen im Rahmen sonstiger Vereinbarungen oder gesetzlicher Bestimmungen unwirksam werden, so wird hiervon die Wirksamkeit aller sonstiger Bestimmungen oder Vereinbarungen nicht berührt.

WORLD OF BIO OHG
Simone Schlosser
Christian Zinner
Keferloher Str. 14a
D-85540 Haar

Tel.: +49 (0)89-2306967-0
Fax: +49 (0)89-2306967-31

E-Mail Kontakt